Demnächst oder Aktuell

Leider wird der wirklich sehr ersehnte und überaus spannende B-Wurf  mit den Eltern Asis vom Westuferpark und meiner Maus Amy dieses Jahr nicht in meinem Kennel unser Leben auf den Kopf stellen. Kein Welpenduft wird das Haus erfüllen und keine wunderbaren Wochenenden bei Kaffee und Kuchen mit Welpeneltern und tollen Gesprächen wird hier alles für Monate verändern.

 

Ich darf ehrlich sagen, daß es mich traurig macht und mich entäuscht hat, wie wenig Interessenten auch wirklich interessiert sind solange keine kleinen Fellnasen hier rumrennen. Genau gesagt 2 von 10.

Ich habe zu meiner Zeit ohne einen Welpen sofort holen zu wollen mehrere Züchter besucht und ausgefragt, aber damals war der RR auch nicht so verbreitet wie heute.

Heute ist er oft genauso schnell abgeben wie gekauft, was an einer gewissen Einstellung einiger Käufer genauso an der Einstellung von Vermehrern liegt.

Immer mehr verstehe ich andere Züchter, wenn sie über andere wettern, die mal eben ihren Rüden billig und ununtersucht anbieten und ebenso über Hündinnenbesitzer, die den nächstbesten Rüden für ihre Hündin nehmen ohne zu wissen was beide vielleicht in sich tragen und an den Welpen weitergeben, weil Untersuchungen ja nur Geld kosten und man für 400 € den "Rasse-Welpen" locker loswird.

 

Was solls, 2021 kommt. Vielleicht Asis , vielleicht auch ein vergleichbarer Rüde der dem entspricht, was ICH unter einem Rhodesian Ridgback in Gesundheit und Erscheinung verstehe.

 

Nächste Wurfplanung  mit Amaziha Hidaya Mtoto wa Kuwinda:

Frühling/Sommer 2021

 

Wir sind Mitglied im

Uns besuchten schon

Gäste!   DANKE!!